Nach dem Brückenangebot

Wie weiter?


Wir streben das Ziel an, dass die Jugendlichen nach dem Besuch eines Brückenangebotes eine Ausbildung auf der Sekundarstufe II (berufliche Grundbildung und in begründeten Einzelfällen auch eine schulische Weiterbildung) beginnen können. Aber auch Lösungen, die direkt zu einem Einstieg in die Berufstätigkeit führen (z. B. über ein Praktikum) werten wir als Erfolg.


Sie wohnen im Kanton Basel-Stadt und suchen Unterstützung bei der Lehrstellensuche

Ist die Lehrstellensuche für dich stressig? Weisst du nicht, wo du anfangen sollst? Brauchst du hilfe?

 

Antwort auf viele Fragen und Unterstützung durch Mentorinnen und Mentoren bekommst du im Mentoring für Jugendliche beider Basel.

Sie wohnen im Kanton Basel-Stadt und suchen Unterstützung durch Gap (Case Management Berufsbildung)
Sie wohnen im Kanton Basel-Land und suchen Unterstützung bei der Lehrstellensuche
Aufnahme für FMS und WMS/IMS

Aufnahme für FMS und WMS/IMS

Entsprechende Informationen bezüglich den Bedingungen für eine allfällige Aufnahme in die FMS oder WMS/IMS

 

erfahren Sie durch die Klassenlehrperson.